Ist das Ego schlecht? Muss man sich bemühen, seine Ego-bezogenen Gedanken zu kontrollieren? Oder: kommt spirituell weiter, wer sein Ego ablegt? Für mich sind Ego und Geist beide gleichermassen wichtig.

Das Ego steht für unser einzigartiges Ich, das in diesem Leben etwas lernen, entwickeln und darin Experte werden möchte. Und dafür braucht es das Bewerten,  Unterscheiden und einen Bezug herstellen zu meiner Persönlichkeit.

Leider leben wir in einer Zeit, wo das Ego selbst abgewertet wird. Viele spirituelle Richtungen fordern geradezu auf, das Ego loszuwerden. Schade. Denn das Ego steht auch für Spass im Leben.

In diesem Coaching sortiert Ana Deine Gedanken, Gefühle und hilft Dir damit, die Unterscheidungen besser zu verstehen. Das Ziel ist ein Annehmen aller Gefühle und ein besseres Verständnis für den Weg zum einzigartigen Ego.

 

 

  • Thema: Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit
  • Art: Online via Zoom oder vor Ort mit Ana
  • Zeitaufwand: 1.5 Std. pro Termin. Dieser Prozess kann über Monate gehen. Termine können einzeln gebucht werden.